Am 7. Oktober war nach drei Jahren Arbeit eines 22köpfigen Buchteams die sehr stimmungsvolle Präsentation des neuen Buches "Grube Einheit - Goldener Schatz im Harz" in der Köhlerei Stemberghaus. Danke allen Helfern und auch Maik für das Foto. Ab jetzt gibt es das Buch über diese Internetseite zu bestellen, auch (und nur hier) in der "Special Edition" mit den XXL-Texten der Autoren.


 


 

Es gibt drei Optionen:

 

1. Buch Grube Einheit-Goldener Schatz im Harz, pro Stück 39,90€  ISBN 978-3-935971-85-0, 320 Seiten, A4, 555 Fotos und zusätzlich ca. 40 Diagramme

 

Angebot: bis 01.05.2017 Versand portofrei

 

2. Buch Grube Einheit-Goldener Schatz im Harz, Special Edition mit CD, auf der die langen Texte (ohne Fotos) und zusätzliche Diagramme sind, Gesamtpreis 44,90€,
Angebot bis 31.12.2016 portofrei

 

3. Nur die CD mit langen Texte (ohne Fotos) und zusätzlichen Diagrammen, ohne Buch, Gesamtpreis inkl. Versand: 10,-€

 

Erste Rezension des Buches -->


 

   Buchprojekt zur "Grube Einheit" auf der Zielgeraden  

Was wäre der Harz ohne den Bergbau? Die frühindustrielle Entwicklung hat das Suchen und Schürfen von Metallen verschiedenster Art maßgeblich vorangebracht. Schätze wurden gehoben, die freien Bergstädte kamen zu Wohlstand, Fürsten zu Reichtum, ganze Werke im Berg entstanden - Bergwerke.

Inzwischen sind alle auf Erze bauenden Reviere des Harzes Geschichte. Ein Erbe, dem es sich zu widmen gilt, das in Besucherbergwerken fortlebt, das uns auf eine Zeit epochaler Erfindungen und ingenieurtechnischer Hochleistungen zurückblicken lässt, die in unserer Region ihren Ursprung hatten.

Der Bergbau bestimmte maßgeblich bis in die jüngste Zeit das Wirtschaftsleben des Harzes.

Zeitzeugen werden rar, haben Interesse, ihre Erfahrungen und Wissen weiterzugeben.

Nachdem sich ein 17 köpfiges Autorenteam mit einer umfangreichen Monographie zur Eisenerzgrube Büchenberg in die Herzen der montanhistorisch Interessierten geschrieben hat, ist nun nach dreijähriger Arbeit ein Folgeprojekt  zur großen Elbingeröder Schwefelkiesgrube „Drei Kronen und Ehrt“, auch als „Grube Einheit“ bekannt, auf der Zielgeraden. Der Rohstoff für das „Blut der Chemie“ hat über viele Jahrzehnte den Bergmann ganz anders gefordert, als dies am nahen Büchenberg der Fall war.

Zu berichten wird sein über die Anfänge im Schwefeltal, den Großen Graben mit seinem Eisernen Hut, die Grube Himmelsfürst, die Entdeckung großer Schwefelkiesvorkommen, Zwangsarbeit im NS-Staat, das Projekt Zentralschacht und den kurzen Goldrausch, das Besucherbergwerk, das Bergmannsleben und die Probleme mit dem sauren Wasser sowie seiner Aufbereitung, die sich bis heute fortsetzen.

Pyrit oder meist schlicht Schwefelkies genannt, hat die Eigenschaft sehr aggressiv zu werden, wenn er verwittert. Damit hat auch heute noch der verwahrende Betrieb zu tun.

 

Die Mitteldeutsche Stahlwerke GmbH Riesa entwickelten die spätere „Grube Einheit“ im Zuge der Aufrüstung Deutschlands ab 1935 zu einem strategisch wichtigen Zulieferer der chemischen Industrie für die Rüstungsvorbereitungen des Naziregimes.

Auch hier waren es Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter, die das moderne Bergwerk aufgefahren haben.

In der DDR war die Grube wichtiger Wirtschaftsfaktor der aufzubauenden eigenen Industrie, bis die Einheit Deutschlands auch für die „Grube Einheit“ das ökonomische Ende brachte.

 

Wir haben viele Zeitzeugen befragt, Dokumente gesichtet und viele Fotos, die die Geschichte von „Drei Kronen und Ehrt“ wirkungsvoll illustrieren, in das Buchprojekt integriert.

Die Zukunft dieses Bergwerks heißt Erinnerung und das erst recht nach der Schließung des Besucherbergwerks im November 2015.  

In einem opulenten Kapitel wird auf die große Vielfalt der beim Bergbau gefundenen und in den Sammlungen in aller Welt vorhandenen Minerale hingewiesen und es werden ausgewählte Prachtstücke gezeigt.

Im September 2016 wird das Buch unter dem Titel "Grube Einheit - Goldener Schatz im Harz" erscheinen. Lassen Sie sich jetzt schon unverbindlich registrieren, um sofort zum Erscheinungstermin eine Mail zu erhalten, wo das Buch erhältlich ist.

Titelentwurf